Baugebiet Schneeflären: ein modernes Wohnquartier

Das am Wasserturm gelegene Areal Schneeflären befindet sich etwa einen Kilometer südlich der Kehler Innenstadt und der künftigen Endhaltestelle der Tram am Rathaus. In direkter Umgebung gibt es mit dem Schulzentrum (Einstein-Gymnasium, Tulla-Realschule, Hebel-Werkrealschule) und den Beruflichen Schulen, in deren Räumen auch die Volkshochschule zahlreiche Kurse anbietet, mehrere Bildungseinrichtungen. Das Kehler Freibad, das Fußballstadion, die Tennisplätze, der Skaterplatz und der Sportplatz der Kehler Turnerschaft liegen ebenfalls in unmittelbarer Nachbarschaft. Der Garten der zwei Ufer mit der Rheinpromenade, der Altrhein, das Wasserband und der Kehler Stadtwald sind vom Areal Schneeflären aus zu Fuß zu erreichen.

Das innerstädtische Wohnquartier erfüllt hohe städtebauliche, architektonische und freiraumplanerische Ansprüche. Moderne Wohnformen werden mit einer umweltfreundlichen Energie-, Wärme- und Wasserversorgung kombiniert.

Besondere Merkmale des Wohngebiets:

  • Vielfalt und Mischung der Wohnformen: etwa 60 Prozent Geschosswohnungsbau (maximal vier Vollgeschosse), 25 Prozent Hausgruppen, 15 Prozent freistehende Einfamilienhäuser und Doppelhäuser;
  • Einbeziehen besonderer Wohnformen: Baugruppen, generationenübergreifende Wohnangebote, Inklusion von Menschen mit Behinderungen;
  • ansprechende Gestaltung des öffentlichen Raumes für alle Bewohner und Besucher: Plätze zum Verweilen, Spielmöglichkeiten, Räume für das Gemeinschaftsleben;
  • hohe Umweltqualität: Möglichkeiten zur Nutzung regenerativer Energien und einer zentralen Wärmeversorgung, Regenwasserbewirtschaftung, "grünes Quartier".

Um die Qualitäten des neuen Wohngebiets angemessen zu berücksichtigen, hat der Kehler Gemeinderat eine städtebauliche Mehrfachbeauftragung ausgelobt. Der einstimmig zum Sieger gekürte Entwurf des Büros K9 Architekten aus Freiburg wird in leicht modifizierter Form umgesetzt.

Kehl

Stadtverwaltung Kehl · Hauptstraße 85 · 77694 Kehl · Tel.: 07851 88-1155 · Fax: 07851 88-1156 ·schneeflaeren@stadt-kehl.de