Kinderferienspaß mit Adventuregolf und Achterbahnen

Action, Spaß und unvergessliche Abenteuer erwartet die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Kinderferienspaßes im Haus der Jugend. Mitmachen können alle Kinder zwischen sechs und zwölf Jahren, die in den Sommerferien nicht mit ihren Eltern in den Urlaub fahren. Das Programm für das städtische Ferienprogramm liegt ab dem heutigen Mittwoch, 22. Mai, im Rathaus, bei den Ortsverwaltungen, in den Jugendhäusern, in der Touristeninformation und in der Mediathek aus oder kann auf hier im PDF-Format heruntergeladen werden. Anmeldungen für die heiß begehrten Plätze sind am Montag, 1. Juli, und Dienstag, 2. Juli, im Haus der Jugend möglich.

Sei es ein Ausflug ins Didi’land im elsässischen Morsbronn-Les-Bains, spritzige Wasserspiele mit Clown Otsch oder die Möglichkeit, auf der Adventuregolf-Anlage in Gutach18 abenteuerliche Bahnen zu bespielen: Alex Neumann und sein Team vom Haus der Jugend haben wieder ein spannendes Ferienprogramm auf die Beine gestellt. Im Park mit allen Sinnen haben die Kinder Gelegenheit, in Duftpavillons, Fühlstationen, Erlebnishäusern und auf einer Musikterrasse die Welt durch Fühlen, Riechen, Sehen und Hören neu zu entdecken. Actionreich wird dagegen der Besuch in der Adventuregolf-Anlage in Gutach. Noch mehr Nervenkitzel erwartet die Kinder dann im Freizeitpark Didiland, der gleich mehrere Achterbahnen und Wildwasserbahnen, eine Schiffschaukel, einen Autoscooter und vieles mehr bietet.
Aber auch an den Tagen, an denen keine Ausflüge auf dem Programm stehen, ist für Spaß und Abwechslung gesorgt: Erkundungsstreifzüge durch den Garten der zwei Ufer, Wasserspiele, Clown Otsch und ein Kreativ-Atelier verhindern jeden Anflug von Langeweile.
An einem Tag bereiten die jungen Teilnehmer ihr Mittagessen im Backhaus und an der Feuerstelle selbst zu. An den restlichen Tagen werden sie bekocht oder – an den Ausflugstagen – mit einem Lunchpaket versorgt.
Der Ferienspaß geht jeweils von Montag bis Freitag: vom 29. Juli bis zum 2. August, vom 5. bis zum 9. August und vom 12. bis zum 16. August. Das Programm beginnt morgens um neun Uhr und dauert bis 17 Uhr; wenn beide Elternteile arbeiten, können sie ihr Kind schon ab 7.30 Uhr in die Frühgruppe bringen. Mütter oder Väter, die auf die Frühgruppe angewiesen sind, sollten bei der Anmeldung darauf hinweisen.
Um möglichst vielen Jungen und Mädchen die Teilnahme am Kinderferienspaß zu ermöglichen, darf jedes Kind nur für eine Woche angemeldet werden. Ausnahmen sind möglich, falls in den Folgewochen noch Plätze frei sein sollten. Da die 60 Plätze pro Woche in der Regel sehr begehrt sind, empfiehlt die Stadtverwaltung den Eltern, ihre Kinder möglichst früh anzumelden. Dies ist am Montag, 1. Juli, und Dienstag, 2. Juli, jeweils von 14 bis 19 Uhr im Haus der Jugend, im Altrheinweg 13 bis 15 möglich. Inklusive Mittagessen kosten fünf Tage Ferienspaß 80 Euro pro Kind; Geschwisterkinder bekommen Rabatt und zahlen alle jeweils nur 70 Euro.

 

Flüchtlingshilfe Kehl

Daten und Fakten zum Thema Flüchtlinge in Kehl sowie Informationen für ehrenamtliche Helfer sind auf der Internetpräsenz www.fluechtlingshilfe.kehl.de zusammengestellt.

Familienbörse

Wer Familien von der anderen Rheinseite kennenlernen möchte, findet hier Kontakte.

Termine

  • Beleuchtetes Straßburg

    Gästeführungen durch das im Rahmen des Sommerprogramms beleuchtete Straßburg bietet die Tourist-Information an. mehr...

  • Sperrungen am Beethovenplatz

    Für die Umgestaltung des Beethovenplatzes werden Teile der Richard-Wagner-Straße und der Kanzmattstraße gesperrt. mehr...

  • Freibad geschlossen

    Wegen eines Wettkampfes bleibt das Kehler Freibad am Samstagvormittag, 29. Juni, für den Publikumsverkehr geschlossen. mehr...

  • Tastenzauber im Doppelpack

    Das Begleitprogramm zur Flügelspendenaktion „Flügel.Kehl - Stark für Kultur" wird am Samstag, 6. Juli, um 19 Uhr an einem Steinway-Flügel im künftigen Kulturhaus fortgesetzt. mehr...

  • Fragen zur Stechmückenbekämpfung

    Mit einem Fragebogen möchte die KABS e.V. (Kommunale Aktionsgemeinschaft zur Bekämpfung der Schnakenplage) das Aufkommen an Stechmücken in der Kernstadt und den Ortschaften ermitteln. mehr...

  • Café der Kulturen

    Alle, die Freude an einem interkulturellen Austausch haben, sind am Dienstag, 2. Juli, wieder zum lockeren Beisammensein ins Café der Kulturen eingeladen. mehr...

  • Sperrungen wegen Bankettarbeiten

    Für Bankettarbeiten sind halbseitige Sperrungen auf der Kinzigbrücke, in der Elsässer Straße, der Willstätter Straße, der Kulturwehrstraße sowie der EdF-Straße nötig. mehr...

  • Frühschwimmen im Kehler Freibad

    Damit Schwimmerinnen und Schwimmer schon morgens vor der Arbeit ihre Bahnen ziehen können, bietet das Kehler Freibad wieder jeden Mittwoch Frühschwimmen an. mehr...

  • Sperrung in der Kasernenstraße

    Für die Verlegung eines Kanalanschlusses bleibt die Kasernenstraße vor dem Anwesen mit den Hausnummern sieben bis neun von Montag, 24. Juni, bis einschließlich Freitag, 28. Juni, voll gesperrt. mehr...

  • Ortsverwaltung Hohnhurst geschlossen

    Die Ortsverwaltung Hohnhurst bleibt von Montag, 24. Juni, bis einschließlich Freitag, 28. Juni, geschlossen. mehr...

  • Original Lutherbibel in der Mediathek

    Der Historische Verein Kehl e.V. ist in den Besitz einer Lutherbibel von 1576 gelangt und stellt diese am Donnerstag, 4. Juli, um 19 Uhr in der Mediathek vor. mehr...

  • Sperrungen Wohngebiet Insel

    Wegen eines Konzertabends der Philharmonie Strasbourg am Samstag, 29. Juni, müssen Autofahrerinnen und -fahrer im Wohngebiet Insel mit Sperrungen rechnen. mehr...

  • Kinderstadt in Goldscheuer

    Der Anmeldeflyer für das städtische Ferienprogramm "Kinderstadt" in Goldscheuer liegt jetzt aus. Anmeldungen für die heiß begehrten Plätze sind am Donnerstag, 4. Juli, und Freitag, 5. Juli, möglich. mehr...

  • Öffentliche Bekanntmachung

    Die Zürcher Bau GmbH beantragt für den Standort Südstraße 4 die Erteilung einer immissionsschutzrechtlichen Genehmigung für die Errichtung und den Betrieb einer Anlage zur Lagerung und Aufbereitung von Abfällen aus dem Gleisbau. mehr...

  • Öffentliche Bekanntmachung

    Der Antrag der RHENUS Kehl GmbH & Co. KG für die Erweiterung ihrer Anlage liegt von Freitag, 5. Juli, bis einschließlich Montag, 5. August, im Rathaus II zur Einsichtnahme aus. mehr...

 
 

Stadtverwaltung Kehl · Rathausplatz 1 · 77694 Kehl · Tel.: 07851 88-0 · Fax: 07851 88-1102 · info@stadt-kehl.de