Lärmaktionsplan der Stadt Kehl – Bekanntmachung der öffentlichen Auslegung

Die Stadt Kehl als die für die Lärmaktionsplanung auf dem Gebiet der Stadt Kehl zuständige Behörde überarbeitet gemäß § 47 d BImSchG den Lärmaktionsplan von 2018. Das Ziel der Lärmaktionsplanung ist es, Lärmprobleme und Lärmauswirkungen zu regeln und die Lärmbelastungssituation für die Einwohner von Kehl zu verbessern.

Nach § 47 d Abs. 3 BImSchG ist die Öffentlichkeit zu Vorschlägen für Aktionspläne zu hören und ihr rechtzeitig und effektiv die Möglichkeit zu geben, an der Ausarbeitung und Überprüfung der Lärmaktionspläne mitzuwirken.

Der Gemeinderat der Stadt Kehl hat am 28. April 2021 beschlossen, den Entwurf des Lärmaktionsplans öffentlich auszulegen.

Der Planentwurf und die zugehörigen Anlagen werden in der Zeit von Montag, 7. Juni 2021 bis einschließlich Freitag, 9. Juli 2021


öffentlich ausgelegt.

Aufgrund der Corona-Pandemie ist die Einsichtnahme in den ausgelegten Entwurf nur während der üblichen Dienstzeiten nach vorheriger terminlicher Absprache möglich. Hierfür sind die entsprechenden Ortsverwaltungen unter den jeweiligen Durchwahlnummern beziehungsweise der Bereich Stadtplanung Umwelt telefonisch unter 07851 / 88 4301 oder per E-Mail an umwelt@stadt-kehl.de zu kontaktieren.

Erläuterungen zum Entwurf sind ebenso nur nach vorheriger terminlicher Absprache möglich. Die Zeitintervalle für diesbezügliche Termine sind von Montag bis Donnerstag von 8.30 Uhr bis 12 Uhr und 14 bis 16 Uhr innerhalb der oben genannten Auslegungsfrist.

Es wird darauf hingewiesen, dass das Tragen eines medizinischen Mund-Nasen-Schutzes oder einer FFP2-Maske in den Räumlichkeiten des Rathauses Pflicht ist.

Jeder, dessen Belange durch den Lärmaktionsplan berührt werden, kann bis zwei Wochen nach Ende der Offenlage schriftlich oder zur Niederschrift bei den vorgenannten Stellen Bedenken erheben und/oder Anregungen mitteilen. Die Frist endet am 23. Juli 2021. Es wird darauf hingewiesen, dass nicht fristgerecht eingereichte Stellungnahmen bei der Beschlussfassung über den Lärmaktionsplan unberücksichtigt bleiben können.

Da es sich um ein öffentliches Verfahren handelt, wird darauf hingewiesen, dass Namen und Anschrift aus der Stellungnahme im Rahmen des Verfahrens öffentlich behandelt werden können.

 

Bekanntmachungen & Termine

 
 

Stadtverwaltung Kehl · Rathausplatz 1 · 77694 Kehl · Tel.: 07851 88-0 · Fax: 07851 88-1102 · info@stadt-kehl.de