• Bildung einer Projektgruppe Wald im Gemeinderat

    Mit der Bildung einer Projektgruppe Wald wird sich der Gemeinderat in seiner öffentlichen Sitzung befassen, die – wegen der Eröffnung der Baden-Württembergischen Übersetzertage am Mittwoch, 20. November, – ausnahmsweise bereits am Montag, 18. November, um 18 Uhr im Bürgersaal des Rathauses stattfindet. Sie beginnt mit einer Bürgerfragestunde. mehr...

  • Hauptberuf: Schüler, Nebenjob: Eventplaner
    Kinderdisco am Freitag

    Hauptberuf: Schüler, Nebenjob: Eventplaner 
Kinderdisco am Freitag

    Leckere Waffeln essen, Freunde treffen und die Tanzfläche rocken: Das können Mädchen und Jungen im Alter von neun bis 14 Jahren am Freitag, 15. November, von 17 bis 19.30 Uhr bei der Kinderdisco im Jugendtreff Goldscheuer. Das Besondere: Vier Kinder, die regelmäßig die Einrichtung besuchen, haben die Veranstaltung selbst geplant und sind seit mehreren Wochen mit der Organisation beschäftigt. mehr...

  • Leichtes Erdbeben in Kehl und Straßburg

    Ein leichtes Erdbeben der Stärke 3,3 auf der Richterskala hat um 14.38 Uhr den grenznahen Straßburger Stadtteil Robertsau erschüttert und war – laut Angaben französischer Messstellen sowie des Erdbebendienstes Südwest – auch in der Kehler Kernstadt mit einer Stärke von 3,2, in Auenheim und Leutesheim spürbar. Schäden wurden laut Recherchen der Kehler Feuerwehr bislang keine gemeldet. Sowohl bei der Polizei als auch bei der Feuerwehr gingen einige Nachfragen besorgter Bürgerinnen und Bürger ein. mehr...

  • Durch richtiges Parken Unfälle vermeiden: Kampagne belohnt korrektes Verhalten

    Durch richtiges Parken Unfälle vermeiden: Kampagne belohnt korrektes Verhalten

    Wer an seinem Auto eine kleine Nascherei und eine Dankeskarte findet, darf sich freuen: Ab heute (12. November) belohnt die Stadt Kehl damit Verkehrsteilnehmende, die ihr Auto an kritischen Stellen richtig geparkt haben und dadurch helfen, Gefahrensituationen zu vermeiden. Die Aktion findet im Rahmen der Kampagne „Vorsicht.Rücksicht.Umsicht.“ des Ministeriums für Verkehr Baden-Württemberg statt und soll für das Thema Sicherheit im ruhenden Verkehr sensibilisieren. mehr...

  • Baumfällarbeiten beginnen: 84 Bäume sind zu alt oder krank

    Baumfällarbeiten beginnen: 84 Bäume sind zu alt oder krank

    84 Bäume müssen die Mitarbeiter des Betriebshofs über die kalte Jahreszeit hinweg fällen. Die meisten von ihnen sind so alt, dass unkontrolliert Äste abbrechen können, oder krank. 31 Bäume werden abgesägt, weil sie Monokulturen bilden und damit das Aussterben ihrer Art begünstigen können. Bei jedem einzelnen Baum sei intensiv geprüft worden, ob er nicht erhalten oder verpflanzt werden könne, versichert Frank Wagner, Leiter des Bereichs Grünflächenmanagement beim Betriebshof. mehr...

  • Altes Holzschild in Neumühler Bauernhof lässt Schicksal einer jüdischen Firma wieder lebendig werden

    Altes Holzschild in Neumühler Bauernhof lässt Schicksal einer jüdischen Firma wieder lebendig werden

    Der Fund einer alten Landmaschine in Neumühl begeistert die Leiterin des Museums, Dr. Ute Scherb. Doch ist es nicht der Zustand des Stückes, sondern vielmehr ein Holzschild, welches auf den ehemaligen Verkäufer der Maschine hinweist: „Kaufmann und Bensinger“, eine jüdische Firma für Eisenwaren und Maschinen aus Bodersweier. Deren Mitgesellschafter, Julius Kaufmann, war aufgrund der politischen Situation gezwungen, 1938 vor den Nazis nach Frankreich zu fliehen. mehr...

  • Automatenaufsteller verklagen die Stadt Kehl – Erster Antrag vom Gericht abgelehnt

    Automatenaufsteller verklagen die Stadt Kehl – Erster Antrag vom Gericht abgelehnt

    Weil in Gaststätten vom 10. November an nur noch zwei statt bisher drei Geldspielautomaten aufgestellt werden dürfen, klagen bereits vier Automatenaufsteller gegen die Stadt Kehl. Alle vier haben in mehreren der insgesamt 122 sogenannten Automatenbistros in Kehl Geldspielautomaten stehen. Der erste Antrag eines der Automatenaufsteller auf einstweilige Anordnung ist vom Verwaltungsgericht Freiburg bereits abgelehnt worden. Auch bei anderen Städten im Grenzraum gehen Klagen von Automatenaufstellern ein – Klaus Poßberg, Leiter des Bereichs Recht bei der Stadt Kehl, hat einen Schriftsatz erarbeitet, der vom Freiburger Regierungspräsidium als Muster auch an andere betroffene Städte weitergegeben wird. Die große Zahl sogenannter Automatenbistros und die hohe Dichte der Geldspielautomaten auf dem Gebiet der Stadt Kehl wird auch eines der Themen bei der Sicherheitskonferenz am Montag, 25. November, um 19 Uhr in der Stadthalle sein, zu der Bürgerinnen und Bürger eingeladen sind. mehr...

  • 30 Jahre Kinderrechte: In Kehl verkünden die Kleinen etwas ganz Großes

    30 Jahre Kinderrechte: In Kehl verkünden die Kleinen etwas ganz Großes

    Kleine Kinder machen sich für ihre Rechte stark: Unter dem Motto „30 Jahre Kinderrechte“ beginnen am Mittwoch, 20. November, die Kinder der städtischen Kindertageseinrichtungen, ab 10 Uhr, mit einer Kundgebung, welche vom Rathausplatz bis zur Friedenskirche führt. Zu diesem Anlass werden auf dem Marktplatz, vor dem Portal der Friedenskirche, die von den Kindern selbsthergestellten deutsch-französischen Wimpelketten und Plakate aufgehängt. Dass sich die Jüngsten in Kehl für ihre Rechte stark machen, ist nicht das erste Mal: Bereits 2014 wurde der 25. Geburtstag der Kinderrechte mit einem Kinderfest gefeiert. mehr...

  • Neuer Teilnehmerrekord beim grenzenlosen Musikworkshop

    Neuer Teilnehmerrekord beim grenzenlosen Musikworkshop

    Rap, Soul, Rock oder Pop? Egal nach welcher Musikrichtung den Kindern der Sinn steht, beim Musikworkshop können sie noch bis zum 16. Dezember immer montags ab 15 Uhr bis circa 19 Uhr im JUKE Sankt Nepomuk ihre musikalischen Talente entdecken. Unter dem Titel „Grenzenlos in Kehl – Kreativität ohne Limit“ wurde in den Herbstferien zum fünften Mal ein dreitägiger Kompakt-Workshop im Rahmen einer Kooperation für ein lokales „POP TO GO Bündnis für Bildung“ vom Kulturbüro, der Offenen Jugendarbeit und dem Popbüro Metropolregion Oberrhein als Regionalpartner des Bundesverbands Popularmusik veranstaltet. mehr...

  • Wie steht es um die Sicherheit in Kehl? Stadt und Polizei laden zur Sicherheitskonferenz ein

    Wie steht es um die Sicherheit in Kehl? Stadt und Polizei laden zur Sicherheitskonferenz ein

    Tumult vor dem Freibad, Stress an den Tramhaltestellen in den frühen Morgenstunden des Samstags und des Sonntags. Illegale Einfuhr von Waffen und Drogen, Ladendiebstähle, die höchste Zahl an Geldspielautomaten bezogen auf die Einwohnerzahl: Welche dieser Faktoren haben Auswirkungen auf die Sicherheit in Kehl? Gibt es eine Lücke zwischen tatsächlicher Sicherheit und subjektivem Sicherheitsgefühl? All diese Fragen sind Themen der ersten Sicherheitskonferenz in der Ortenau, zu der die Stadt Kehl und das Polizeipräsidium Offenburg am Montag, 25. November, von 19 Uhr an in die Kehler Stadthalle einladen. mehr...

  • Neue Spielverordnung: Zahl der Geldspielautomaten in Kehl wird sich deutlich verringern

    Neue Spielverordnung: Zahl der Geldspielautomaten in Kehl wird sich deutlich verringern

    671 Geldspielgeräte gibt es derzeit noch in Kehl. 327 davon stehen in Spielhallen; 344 verteilen sich aktuell auf 122 Gaststätten – in Kehl Automatenbistros genannt. Am 10. November wird sich das ändern: Wenn die neue Spielverordnung des Bundes in Kraft tritt, sind pro Gaststätte nur noch maximal zwei – statt bisher drei – Geldspielautomaten erlaubt. Der Kommunale Ordnungsdienst wird durch verstärkte Kontrollen dafür sorgen, dass die neue Regelung eingehalten wird. Um wie viele Geldspielgeräte sich der Bestand in Kehl genau verringern wird, lässt sich indes noch nicht sagen. mehr...

  • Baden-Württembergische Übersetzertage in Kehl: Entdeckungsreise in die Nachbarländer

    Baden-Württembergische Übersetzertage in Kehl: Entdeckungsreise in die Nachbarländer

    Übersetzen ist weit mehr als das Übertragen von Worten aus der einen in die andere Sprache: Dass Übersetzen eine Kunst ist, die spannend und unterhaltsam dargeboten werden kann, zeigen mehr als 30 Veranstaltungen, die vom 20. bis zum 28. November im Rahmen der Baden-Württembergischen Übersetzertage in Kehl stattfinden. Dabei kann man Übersetzern bei ihrer Arbeit auch über die Schulter schauen. Den Eröffnungsvortrag hält kein Geringerer als der Literaturkritiker Denis Scheck. Veranstaltungsorte sind das Kulturhaus, La Cita, der Salon Voltaire und die Mediathek. Für die Veranstaltungen, für die Eintritt erhoben wird, hat der Vorverkauf bereits begonnen. mehr...

 
Kehl Kultur Veranstaltungen
Kehl Marketing
Technische Dienste Kehl
Mediathek Kehl
Wohnbau Kehl
 
 

Flüchtlingshilfe Kehl

Daten und Fakten zum Thema Flüchtlinge in Kehl sowie Informationen für ehrenamtliche Helfer sind auf der Internetpräsenz www.fluechtlingshilfe.kehl.de zusammengestellt.

Familienbörse

Wer Familien von der anderen Rheinseite kennenlernen möchte, findet hier Kontakte.

Termine

  • Vollsperrung der Großherzog-Friedrich-Straße

    Die Großherzog-Friedrich-Straße wird von Montag, 11. November, 7 Uhr, bis Freitag, 15. November, 16 Uhr, zwischen der Gustav-Weis-Straße und der Nibelungenstraße beidseitig gesperrt. mehr...

  • Gedenken zum Volkstrauertag

    Die Gedenkfeier zum Volkstrauertag am Sonntag, 17. November, beginnt um 11 Uhr mit der feierlichen Kranzniederlegung durch den Ersten Beigeordneten auf dem städtischen Friedhof. mehr...

  • Vollsperrung Bündtstraße 15

    Die Fahrbahn der Bündtstraße, Hausnummer 15, wird am Donnerstag, 14. November und Freitag, 15. November, voll gesperrt. mehr...

  • Halbseitige Sperrung

    Die EdF-Straße von Kehl nach Auenheim ist von Mittwoch, 13. November, bis Freitag, 22. November, in Richtung Kehl gesperrt. mehr...

  • Künstlerin in der Mediathek

    Die Kehlerin Madlin Prestel präsentiert ihre künstlerischen Werke ab Dienstag, 12. November, im Obergeschoss der Mediathek. Die Ausstellung trägt den Titel „Enkaustik – Entdecken und Staunen“. mehr...

  • Behinderungen EDF-Straße

    Auf der EDF-Straße muss von Montag, 7. Oktober, bis zum 21. Dezember mit Behinderungen gerechnet werden. mehr...

  • International backen

    Brote nach Rezepten aus aller Welt backen: Die Internationale Küche bietet dazu am 27. November die Gelegenheit. mehr...

  • Verlängerte Straßensperrung

    Die Einmündung der Steinertsaustraße in die Leutesheimer Straße in Bodersweier bleibt noch bis Samstag, 30. November, voll gesperrt. mehr...

  • Wasserzählerablesung startet

    Die Jahresabschlussrechnungen für Trink- und Abwasser werden derzeit wieder von den Technischen Diensten Kehl (TDK) erstellt. Kunden der TDK finden in ihren Briefkästen wie bereits gewohnt Ablesekarten, auf denen sie den aktuellen Wasserzählerstand notieren können. mehr...

  • Sperrung von Wirtschaftswegen

    Zwei Wirtschaftsweg-Abschnitte am Plauelbach zwischen Querbach und Kork werden von Mittwoch, 6. November, bis Mittwoch, 20. November, voll gesperrt. mehr...

  • Musikworkshop im JUKE

    Noch bis zum 16. Dezember haben Kinder und Jugendliche erneut die Möglichkeit, sich beim grenzenlosen Musikworkshop auszuprobieren. mehr...

  • Arbeiten an der Trambrücke

    Dringende Instandhaltungsarbeiten an der Trambrücke werden vom 4. November an ausgeführt. mehr...

  • Berufsinfotage: Firmen können sich melden

    Die Kehler Berufsinfotage finden 2020 wieder statt: Unternehmen, die sich präsentieren möchten, können sich jetzt melden. mehr...

  • Mediathek kürzer geöffnet

    Die Mediathek muss ihre Öffnungszeiten aufgrund von Personalmangel dienstags und freitags reduzieren. mehr...

  • Geänderte Öffnungszeiten

    Wie immer über den Winter ändern sich bei der Tourist-Information in der Rheinstraße 77 ab dem 1. Oktober die Öffnungszeiten. mehr...

 
 

Stadtverwaltung Kehl · Rathausplatz 1 · 77694 Kehl · Tel.: 07851 88-0 · Fax: 07851 88-1102 · info@stadt-kehl.de